Ausbildung zum Schwindel- und Vestibular-Therapeuten (Modul 1 und 2) - 36 FP (171VS)

Infos

Kursziel:
Durch die Ausbildung zum Schwindel- und Vestibular-Therapeuten werden Sie zu einem Experten für vestibuläre Erkrankungen und zum anderen ein Experte für das Leitsymptom “Schwindel”. Im ersten Modul lernen Sie, wie Sie das Gleichgewichtsorgan untersuchen und behandeln können. Im zweiten Modul lernen Sie, welche Ursachen Schwindel noch haben kann und wie Sie diese “nicht-vestibulären” Schwindelformen behandeln können.

Lernziel:
Im ersten Teil lernen Sie die Anatomie, Physiologie und Pathologie des Vestibularorgans. Sie lernen diagnostische Tests und Assessments, wodurch Sie einen “vestibulären” Schwindel klar differenzieren können. Neben den diagnostischen Kompetenzen, lernen Sie evidenzbasierte Behandlungsmethoden, mit denen Sie das Gleichgewichtsorgan effektiv behandeln können.
Im zweiten Modul konzentriert sich die Ausbildung im diagnostischen Teil auf “nicht-vestibuläre” Schwindelformen. Wie können “nicht-vestibuläre” Schwindelformen diagnostisch differenziert werden? Im Teil Behandlung konzentrieren wir uns auf komplexe, vestibuläre Schwindelformen wie die vestibuläre Migräne, den posttraumatischen Schwindel und den psychogenen Schwindel.

Hintergrund:
Die vestibuläre Rehabilitationstherapie ist in englischsprachigen Ländern wie der USA, Kanada und Australien schon seit Jahren in der medizinischen und therapeutischen Welt fest etabliert. In Deutschland besteht diesbezüglich eine große Wissenslücke unter Ärzten und Therapeuten, wodurch Betroffene oft falsch oder gar nicht behandelt werden. Mit dieser Fortbildung sollen Experten für das Vestibularorgan ausgebildet werden. Das Therapeutenverzeichnis des Instituts für vestibuläre Rehabilitationstherapie soll ein Netzwerk aus Experten schaffen. Hierdurch sollen Betroffene und auch Ärzte den Experten für vestibuläre Erkrankungen und für Schwindel leicht finden können.

Lehrplan:
Modul 1
– Anatomie, Physiologie und Pathologie des Vestibularorgans
– Effekte und Risiken von Antivertiginosa, ototoxische Medikamente
– Interpretation HNO-ärztlicher Untersuchungen
– Diät-Regeln bei vestibulären Erkrankungen
– Anamnese und Befunderhebung durch evidenzbasierte, diagnostische Tests und Assessments
– Vestibuläre Rehabilitationstherapie: Evidenzbasierte Befreiungsmanöver bei Lagerungsschwindel, evidenzbasierte Übungsmethoden zur Behandlung von vestibulären Erkrankungen

Modul 2
– Pathophysiologie: Die vestibuläre Migräne, der posttraumatische Schwindel und psychogene Faktoren bei Schwindel
– Kenntnisse über mögliche nicht-vestibuläre (internistische) Schwindelformen
– Diät-Regeln bei vestibulärer Migräne
– Weitere Fragebögen und Assessments
– Anamnese und Befunderhebung zur Differenzialdiagnostik des Schwindels in Bezug auf internistische Erkrankungen
– Vestibuläre Rehabilitationstherapie und alternative Behandlungsmethoden/-prinzipien bei vestibulärer Migräne, bei posttraumatischem Schwindel und psychogen bedingtem Schwindel

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein ausführliches Skript.

Prüfung:
Die Ausbildung zum Schwindel- und Vestibular-Therapeut kann mit einer Prüfung (IVRT Zertifikat) abgeschlossen werden, die im Anschluss an Modul 2 stattfindet. Nach Bestehen der Prüfung können Sie sich in das Therapeutenverzeichnis des IVRT eintragen lassen.

Dozent:
Firat Kesgin
Physiotherapeut B.Sc., Heilpraktiker (PT), Vestibular-Therapeut
Firat Kesgin ist Gründer, Inhaber und Leiter des Instituts für vestibuläre Rehabilitationstherapie. Derzeit führt Firat Kesgin eine Privatpraxis für vestibuläre Erkrankungen in Hamburg und absolviert voraussichtlich 2017 sein Masterstudium an der University of Brighton in England, www.firat-kesgin.de

Hinweise
– Zusätzliche Informationen können der Homepage des IVRT (www.ivrt.de) entnommen werden.
– Sie sind herzlich eingeladen, zu Demonstrationszwecken Patienten aus Ihrer Praxis in den Kurs mitzubringen. Wir bitten aus Organisationsgründen um eine Rückmeldung, falls Sie planen, einen Patienten in den Kurs einzuladen.

Details

Kursnummer:171VS
Dozent:Firat Kesgin
Fortbildungspunkte:36
Kursgebühr:520€
Zeitraum:30.07.2017 - 20.08.2017
Ort:das mediABC, Steinfeldstr. 1, 90425 Nürnberg

Über uns

Veranstalterdas mediABC
StrasseSteinfeldstr. 1
PLZ/ Ort90425 Nürnberg
Telefon0911-957630-10
Telefax0911-957630-11
Webwww.dasmediabc.de
Erstellt vondas mediABC



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>