Dynamische Regulierung des Körpers – Bodyadjustment - 15 FP (181DRH)

Infos

Kursziel:
In diesem Kurs erlernen Sie wie durch routinierte, rotatorische und rhythmische Bewegungen der Patient in seiner Gesamtheit untersucht und behandelt wird. Es gelingt Ihnen, durch eine sanfte und schmerzfreie Behandlung, artikuläre Einschränkungen zu mobilisieren, das myofasziale Netzwerk zu stimulieren, die Zirkulation der verschiedenen Flüssigkeiten zu regulieren und eine freie Impulsweitergabe durch die peripheren Nerven zu aktivieren.

Lernziel:
Sie lernen spezifische Anwendungsformen für den gesamten Körper kennen, mit deren Hilfe sie artikuläre Dysfunktionen, muskuläre Verspannungen und gestörte Flüssigkeitsfluktuationen sanft, aber trotzdem akkurat und intensiv behandeln können, ohne dabei die Ganzheitlichkeit des Patienten aus den Augen zu verlieren.

Hintergrund:
Die dynamische Regulierung des Körpers ist eine Behandlungsform, welche auf das Bodyadjustment – Konzept der Osteopathen der ersten Generation zurückgeht. Littlejohn und Wernham entwickelten ein Diagnose- und Behandlungsverfahren, das Ihnen helfen wird die dysfunktionalen Regionen in Ihrem Praxisalltag zeitsparend zu finden und zu behandeln.

Lehrplan:
Theorie 20%, Praxis 80%
– Einführung und Hintergrund zur dynamischen Regulierung des Körpers
– Diagnose und Behandlungsverfahren
– Globale dynamische Regulierung des Körpers
– Regionale dynamische Regulierung des Körpers

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein Skript.

Dozent:
Christian Selzle
Physiotherapeut, Osteopath B.Sc. Ost., Dozent FobiAk

Hinweise:
Mitzubringen sind von der Haut abwischbare Stifte, Badehandtuch oder Laken für die Behandlungsbank.

Details

Kursnummer:181DRH
Dozent:Christian Selzle
Fortbildungspunkte:15
Kursgebühr:180 €
Zeitraum:30.06.2018 - 01.07.2018
Ort:das mediABC, Steinfeldstr. 1, 90425 Nürnberg

Über uns

Veranstalterdas mediABC
StrasseSteinfeldstr. 1
PLZ/ Ort90425 Nürnberg
Telefon0911-957630-10
Telefax0911-957630-11
Webwww.dasmediabc.de
Erstellt vondas mediABC



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>