Ernährungscoach-Ausbildung - 64 FP (07/18)

Infos

Staatlich geprüft und zugelassen
Ausbildung für Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden und Sprachtherapeuten, Heilpraktiker, Ärzte und Pflegepersonal sowie auch med. Bademeister und alle weiteren Berufsgruppen im Bereich Pflege und Gesundheit.

Am letzten Ausbildungstag findet eine optionale Abschlussprüfung in Form einer Klausur und mündlichen Prüfung statt.

Hintergrund:

Viel zu häufig passen wir unsere Ernährung dem von Stress und Zeitnot geprägten Leben an und schaden damit der eigenen Gesundheit. Erschwerend kommt hinzu, dass eine den Lebensumständen und dem tatsächlichen Bedarf perfekt angepasste Ernährung ein sehr komplexes Konstrukt darstellt, welches der Laie kaum zu realisieren vermag.
Die Ausbildung zum Ernährungscoach vermittelt Ihnen detaillierte Kursinhalte aus der Ernährungswissenschaft und Oecotrophologie. Sie werden sicher ein Beratungsgespräch leiten können, hilfreiche Tipps geben, erfolgreiche Ernährungspläne erstellen und ein gefragter Ansprechpartner für gesunde und zielorientierte Ernährung sein.

Themenfelder:
• Ausbildung • Ernährungscoach • Ernährungsberater

• Geschichte und Bedeutung der Ernährung
• Humanbiologische und medizinische Grundlagen: Enzymatik, Verdauung, Exkretion, etc., Energiehaushalt und Leistungsphysiologie
• Haupt- und Nebennährstoffe: Struktur, Funktion, Bedarf und Vorkommen, Intrazellulärer Abbau und Resorption
• Diagnostik zu Anthropometrie und Ernährung
• Kurz- und langfristige Ernährungsformen: Vegetarisch, Vegan, Low-Carb, Paleo, etc.
• Grundlagen der Beratung: Psychologie, Soziologie und Therapie, Kommunikation, Gesprächsführung, etc.
• Ernährung bei besonderen Zielgruppen: Schwangerschaft, Kinder, Jugendliche und Ältere, Sportler
• Ernährung bei verschiedenen Krankheiten: Allergien und Unverträglichkeiten, Übergewicht und Essstörungen, Störungen des Stoffwechsels und der Organe, Störungen des Bewegungsapparates
• Lebensmittellehre
• Nahrungsergänzungsmittel

Abschluss: Ernährungscoach

Qualifikationsstufe 2 – DIN-Norm 33961 Niveau 2
Staatlich geprüft und zugelassen (Zulassungsnummer: 7299116)

Kriterien für die Lizenzvergabe:

• 75% Anwesenheitspflicht während den Präsenzphasen.
• Erfolgreiches Bestehen der theoretischen Prüfung.
• Erfolgreiches Bestehen der praktischen Prüfung.

Details

Kursnummer:07/18
Dozent:
Fortbildungspunkte:64
Kursgebühr:650
Zeitraum:24.02.2018 - 30.06.2018
Ort:Akademie für Fort- und Weiterbildung für Gesundheitsfachberufe, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern

Über uns

Erstellt vonBenjamin Behrendt



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>