Touch for Health (TfH) Modul 2 - 17 FP (173TFH)

Infos

Kursziel:
Sie können Touch for Health dazu einsetzen, die Gesundheit zu fördern und zu erhalten sowie auch bei bereits bestehenden Beschwerden, die durch einen blockierten Energiefluss entstanden sind, zur Förderung des Heilungsprozesses als manuelle Therapie anwenden. Diese Methode kann sowohl im privaten Rahmen, als auch in der beraterischen und therapeutischen Praxis eingesetzt werden.

Lernziel:
Sie lernen, mit Hilfe von Muskeltests Störungen im Körper herauszufinden und die blockierten Energien durch verschiedene Möglichkeiten zum Fließen zu bringen, z.B. durch Massage von spezifischen Reflexpunkten oder von Muskelursprung und -ansatz. Sie erarbeiten sich den Einsatz von Touch for Health mit verschiedenen Zielen:
Energien zu stärken, körperlichen Unausgewogenheiten und Krankheiten vorzubeugen, Stimmungsschwankungen und emotionale Belastungen auszugleichen, Beweglichkeit sowie das Zusammenspiels der Muskulatur zu verbessern, den Heilungsprozess bei Krankheiten und Verletzungen günstig zu beeinflussen sowie Ungleichgewichte von Überenergie und Unterenergie im Verhältnis zu betrachten und damit eine mögliche Erklärung für Blockaden zu erkennen.

Hintergrund:
Der amerikanische Chiropraktiker George Goodheart entwickelte die Kinesiologie (“Lehre vom Energiefluss im bewegten Muskel”) in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Aus seiner Sicht ist das muskuläre Gleichgewicht die Voraussetzung für die optimale Funktion aller Organe. Er erkannte, dass jeder Muskel mit einem Meridian (bekannt aus der Akupunktur) und einem bestimmten Körperorgan in Verbindung steht. So kann eine Muskelschwäche auf einen Energiestau oder eine Energieleere im entsprechenden Organ hinweisen. Die Folge können körperliche oder psychosomatische Beschwerden sein.

Lehrplan: 20% Theorie und 80% Praxis
Modul 2:
– 14 weitere Muskeln
– Gesetz der 5 chinesischen Elemente
– Balance nach dem Meridianrad
– Stärkende Akupressurpunkte
– Überenergiepunkte
– Farbbalance

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein Skript.

Prüfung:

Dozent/in:
Nina Hock
TfH-Instruktorin, Kinesiologin, Leitung des Zentrum für Angewandte Kinesiologie München
Nina Hock leitet gegenwärtig die Gruppe der Supervisoren in der Deutschen Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie (DGAK).
Autorin verschiedener Titel im Don Bosco Verlag München, z.B. “Kinesiologie für kleine Kinder” und “Die Kinesiologie Hausapotheke”.
“Die Kinesiologie bietet vielfältige Möglichkeiten, Menschen ganzheitlich zu unterstützen. Das macht es jeden Tag spannend und neu”.

Hinweise:
Touch for Health (TfH) Modul 1 ist Voraussetzung für Modul 2. Bitte bringen Sie das Skript aus Touch for Health Modul 1 mit.

Details

Kursnummer:173TFH
Dozent:Nina Hock
Fortbildungspunkte:17
Kursgebühr:250€
Zeitraum:29.01.2018 - 30.01.2018
Ort:das mediABC, Steinfeldstr. 1, 90425 Nürnberg

Über uns

Veranstalterdas mediABC
StrasseSteinfeldstr. 1
PLZ/ Ort90425 Nürnberg
Telefon0911-957630-10
Telefax0911-957630-11
Webwww.dasmediabc.de
Erstellt vondas mediABC



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>